Impressum | Anmelden

VdS 2095 - Automatische Brandmeldeanlagen, Planung und Einbau

117,70 EUR
Preise inkl. gesetzlicher MwSt von 7% (19% für Downloads)
Artikel Nr.: V2095, Ausgabe: 2019-05

Wird Anspruch auf Anerkennung einer automatischen Brandmeldeanlage (BMA) durch den Versicherer im Rahmen der technischen Risikobewertung erhoben, sind die entsprechenden Bestimmungen im Versicherungsvertrag zu beachten. Dort kann der Einbau einer VdS-anerkannten BMA vereinbart werden, z. B. gemäß Klausel 3610. Voraussetzung für die VdS-Anerkennung ist, dass die BMA gemäß den hier vorliegenden Richtlinien von einem VdS-anerkannten Errichter geplant und unter Verwendung VdS-anerkannter Teile, die auf funktionsgemäßes Zusammenwirken abgestimmt sind, unter Beachtung der anerkannten Regeln der Technik errichtet worden ist und instandgehalten wird.

In technischer Hinsicht ist für die VdS-Anerkennung die BMA folglich grundsätzlich nach den hier vorliegenden Richtlinien zu planen und zu errichten. Entsprechendes gilt auch für Änderungen oder Erweiterungen bestehender Anlagen. Die Richtlinien sind auf der Grundlage der vollinhaltlich übernommenen Norm DIN VDE 0833-2:2017-10 um einige spezielle Anforderungen eingeschränkt und/oder ergänzt worden (blau gedruckt). Weiterhin sind bei Planung und Einbau von VdS-anerkannten BMA die Normen DIN 14675-1, DIN 14675-2, DIN VDE 0833-1, gegebenenfalls DIN VDE 0833-4 und EN 54 in der jeweils gültigen bzw. harmonisierten Fassung sowie generell die im Text aufgeführten Normen zu beachten. Bei BMA, die Feuerlöschanlagen ansteuern, müssen darüber hinaus die entsprechenden Richtlinien für Feuerlöschanlagen sowie für die Ansteuerung von Feuerlöschanlagen berücksichtigt werden. In Ausnahmefällen können weitergehende Maßnahmen geboten sein, um das geforderte Sicherheitsniveau zu bewirken. Solche weitergehenden Anforderungen werden durch VdS Schadenverhütung festgelegt.

In der vorliegenden Ausgabe ist eine Berichtigung der DIN VDE 0833-2:2017-10 enthalten. Die Berichtigung ist vom nationalen Arbeitsgremium UK 713.1 „Gefahrenmelde- und Überwachungsanlagen“ der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE (www.dke.de) verabschiedet worden. Eine Veröffentlichung der Berichtigung durch die Verlage VDE Verlag und Beuth Verlag steht noch aus. Die eingearbeiteten Texte, Grafiken und Tabellen dieser Berichtigung stellen keinen Widerspruch zur Aussage der zu Grunde liegenden Norm DIN VDE 0833-2:2017-10 dar.

Jetzt bestellen

Erfahren Sie mehr über VdS und unseren Webshop

Ihre Vorteile

Direkte Verfügbarkeit durch Dokumenten-Download oder schnellen Versand sowie bequeme Bezahlung auf Rechnung oder per Kreditkarte.

Abo-Service

Für die meisten Produkte im Shop besteht die Möglichkeit des Abonnements (Änderungsdienst). Wenden Sie sich hierfür bitte an unseren Kundenservice.

Hotline

Wir beraten Sie gerne persönlich von Montag bis Freitag 9 - 15 Uhr:

Tel.: 0221-7766 122
Fax: 0221-7766 109
E-Mail: verlag@vds.de

Sicher einkaufen und bezahlen

Eine verschlüsselte Verbindung und verschiedene Zahlungsmöglichkeiten - so ist Einkaufen sicher.

© 2019 VdS Schadenverhütung GmbH. Alle Rechte vorbehalten.